Südtirol und die Umgebung hautnah erleben

Die Landeshauptstadt Bozen erreichen Sie in einer halben Autostunde, mit dem Zug in nur 20 Minuten. Der Obstmarkt und die Laubengasse verbreiten südliches Flair und ein Abstecher zum „Ötzi“, dem Mann aus dem Eis, ins Südtiroler Archäologiemuseums lohnt sich allemal. Die „Bilderburg“ Schloss Runkelstein ist ein Geheimtipp für Liebhaber romantischer Ritterburgen und beherbergt einen wahren Kunstschatz an Fresken.

Bozen auf Peer.tv

Auch Meran ist gar nicht weit (50 km). Dort findet übrigens am Freitag Südtirols größter Wochenmarkt statt. Schlendern Sie gemütlich durch die Kurstadt, besuchen Sie die neue Therme Meran und lassen Sie sich von der blühenden Vielfalt in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff betören.

Gärten von Schloss Trauttmansdorff auf Peer.tv

Es bieten sich verschiedenen Dolomitenrundfahrten an, z.B. zum Karerpass oder auf die Seiser Alm, aber auch weiter nach Süden in die Brenta Dolomiten. Riva del Garda ist gerade mal 70 km entfernt, den Safari- und Tierpark, den Vergnügungspark Gardaland und den Acquapark am Gardasee erreicht man in etwa einer Autostunde, kaum länger braucht man bis Verona. Wer im Sommer kommt, sollte sich auch mal das besondere Erlebnis einer Opernaufführung in der Arena von Verona nicht entgehen lassen. Sogar die Lagunenstadt Venedig ist greifbar nah (200km). Wer auch seinem Auto Urlaub gönnen möchte und vor allem die Ausflüge so richtig genießen will, mit Zeit zum Schauen und Staunen unterwegs, kann das im modernen Reisebus vom Unternehmen „Walter Reisen“ tun, der von Montag bis Freitag die bereits genannten Ausflugsziele anfährt. Das detaillierte Fahrtenprogramm können Sie im Tourismusverein anfordern oder abholen.

Eine geführte Wanderungen durch die Bletterbachschlucht, Südtirols „Grand Canyon“, ist ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene. Die gefundenen Fossilien von Saurier bis zu Pflanzen und Muscheln zeigt und erklärt der Wanderführer. Aber auch ein Besuch des Besucherzentrums oder eine Wanderung über den Wegen des UNESCO Weltkulturerbe GEOPARC Bletterbach bringen dem Gast die Wunder des Gebiets näher.

Bletterbachschlucht auf Peer.tv


nach oben